barcelona20032006b



  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/sabrina-en-bcn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Ausflug am Wochenende

letzten samstag sind drei mädels aus der uni und ich aus der stadt geflohen, um wieder einmal frische luft in unsere lungen zu lassen

wir sind nach montserrat gefahren, ein kloster, ca. 40 km außerhalb von barcelona. mit dem zug sehr schnell und überraschenderweise auch günstig zu erreichen. im preis inbegriffen war auch die fahrt mit der seilbahn hoch zum kloster (das highlight für luisa, da kam bei ihr das heimatgefühl hoch, wurde die bahn doch in leipzig gebaut) 

montserrat liegt inmitten einer wirklich eindrucksvollen felsformation (wie ihr auf den fotos erkennen könnt) und ist daher nicht sehr leicht zu erreichen. montserrat ist aber nicht nur touri-anziehungspunkt, sondern auch eine pilgerstätte für die katalanen, denn im kloster befindet sich "la moreneta", die kleine schwarze, die figur der schwarzen madonna, die schutzpatronin kataloniens. ebenfalls wichtig zu erwähnen, das während der franco-diktatur im kloster regime-kritische flugblätter und zeitungen gedruckt wurden und flüchtlige zuflucht fanden. 

doch wir sind ja nicht in die berge gefahren, um ins kloster zu gehen nein wir wollten frischluft schnappen und sind daher eifrig durch die berge gestapft! die landschaft ist atemberaubend schön, der ausblick auf die umgebung hinter barcelona traumhaft. leider ist es dort meistens etwas neblig, wie ihr ja auch erkennen könnt, da hier meeres- und höhenluft aufeinandertreffen.

zudem sind dir berge rund um montserrat auch noch der größte kräutergarten, den man sich vorstellen kann. so waren unsere rucksäcke bei der rückfahrt prall gefüllt mit frischen rosmarin, dass ich gestern abend gleich für alle meine mitbewohner zu leckerem hühnchen mit gemüse und ofenkartoffeln verarbeitet habe! hmmmm

am samstag abend folgte dann die ERASMUS-Party. wer hier ein sinnloses erasmus-orgasmus-besäufnis vermutet, liegt (leider?) zum glück falsch. nein es handelte sich hierbei um die geburtstagsfeier von.. erasmus!  ja, richtig gelesen, so heißt der junge mann, und ist damit der running gag des jahrgangs

am sonntag hab ich mich mit meinen mitbewohnern den kulturellen seiten barcelonas zugewandt. da am 1. sonntag des monats viele museen keinen eintritt verlangen, sind wir ins picasso museum gegangen. wunderschön und sehr beeindruckend, sieht man hier vor alle die phasen bevor er in paris, aber hier in barcelona und umgebung gelebt und gearbeitet hat.

ein wunderschönes wochenende, dem jetzt sicherlich ein weiteres folgen wird, da mich meine mädels aus münchen besuchen kommen!!!

die zeit rast dahin, die wochen vergehen wie im fluge, schade eigentlich, ich genieße die zeit hier sehr... andererseits bleibt mir so weniger zeit, guille zu vermissen

besitos de barcelona

9.10.07 23:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung